Unsere Erfahrung
bringt Sie für
die Zukunft weiter.

Seit über 25 Jahren

Seit der Firmengründung im Jahr 1990 durch die beiden Inhaber Karl-Heinz Richter und Harry Richter stehen Präzision, Innovation und Zuverlässigkeit an erster Stelle

Zielstrebig und entschlossen verfolgen wir ständig unsere Firmenphilosophie: Mit neuesten Techniken und auf höchstem Qualitäts-Niveau unsere Kunden verlässlich zu bedienen.

Seit fast drei Jahrzehnten

So begann alles im Jahr 1990 für Karl-Heinz Richter und Harry Richter

  • 1990
    Firmengründung durch die Brüder Karl-Heinz Richter (26 Jahre) und Harry Richter (23 Jahre)
  • 1992
    Erste Fräsungen mit Luftspindel von Drehzahlen 60.000 min bereits 3D-Fräsen und Freiformflächen 3-achsig
  • 1994
    Bearbeitung von Bipolarplatten (Graphit) für Brennstoffzellen
  • 1995
    Erstes Hochgenauigkeits-Bearbeitungszentrum vertikal mit Palettenwechsler
    Umzug in größere Halle
    Einführung eines Netzwerkes in der Firma und eigener Internet-Auftritt
  • 1997
    Zur Teilnahme vorgeschlagen am Pilotprojekt "Der virtuelle Markt" vom Institut IWB Augsburg und TU München
    Einführung eines CAD/CAM Arbeitsplatzes mit MasterCAM
    Erstmals Ausbildungsbetrieb zum Zerspanungsmechaniker - seither jährliche Ausbildung
  • 2001
    Eine der ersten Fräsmaschine von DMG der neuen DMU-Generation
    Erweiterung eines Horizontal-Bearbeitungszentrums mit Palettenwechsler bei Anfangsbearbeitung von Teilen UMTS dabei
  • 2003
    In den Anfängen dabei in der 5-Achs-Bearbeitung (auch simultan) auf unserer DMU 100 T mono zweiter CAD/CAM - Arbeitsplatz mit Erweiterung auf 5-achsig simultan
  • 2005
    Bereits-2-Schichtbearbeitung von Bipolarplatten für Brennstoffzellen
    Erster Anwender im Raum Ulm von Faro Messarm Gage Plus
  • 2006
    Drei Maschinen schon im Einsatz für 5-Achs-Bearbeitung
  • 2008
    Erweiterung durch Ultrasonic-Bearbeitung mit Maschine DMG 70-5 (auch 5-achsig simultan)
  • 2009
    Aufbau eines klimatisierten Messraumes mit optischen Messen auf Tesa Visio 300 und taktil auf Zeiss Duramax
  • 2012
    Umfirmierung auf Richter+Reisser Präzisionstechnik GmbH & Co. KG; nun auch Bereich Engineering im Angebot
  • 2013
    Bearbeitung von Impeller auf neuer HSC 55 linear-Maschine von DMG alle 5 Achsen mit Linearantrieb
  • 2016
    Erweiterung des optischen Messen im CNC-Bereich mit Zeiss O-Inspect
  • 2017
    Rückfirmierung wieder auf Richter Präzisionstechnik GmbH & Co. KG
    Heutiger Stand: Systemlieferant, 8 Bearbeitungsmaschinen im Bereich Fräsen und 16 Mitarbeiter gesamt

Das Mitarbeiter-Team

besteht ausschließlich aus Fachpersonal mit langjähriger Erfahrung in der Zerspanungs-Industrie - ein weiterer Erfolgsgarant für hochpräzise Teile und Innovation.

In den fast drei Jahrzehnten entwickelten wir uns vom reinen Lohnfertiger über die verlängerte Werkbank weiter zum Systemlieferant.

 

Wir decken folgende Dienstleistungen ab:
  • Lohnfertigung
  • Individuelle Lösungen auch für komplexe Aufträge
  • Verlängerte Werkbank
  • Systemlieferant

Zukunft im Betrieb

Auf qualifizierten Nachwuchs legen wir großen Wert, daher bilden wir bereits seit 1997 jährlich zum Zerspanungsmechaniker aus

Ausbildung bei Richter
Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (Schwerpunkt Frästechnik)
  • Voraussetzung: Ordentlicher Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsplätze: Ca. 1-2 pro Jahr